CLIP STUDIO PAINT Version 1.11.4 ist jetzt verfügbar

21. Oktober 2021

Das Update auf Version 1.11.4 für CLIP STUDIO PAINT EX/PRO/DEBUT (für Windows, macOS, iPad, iPhone, Galaxy, Android und Chromebook) wurde am 21.10. veröffentlicht. CLIP STUDIO wurde ebenfalls auf Version 1.11.4 aktualisiert.

Hinweis: Die verschiedenen Versionen außer für Windows und macOS werden verfügbar, sobald die Überprüfung für ihre jeweiligen App-Stores abgeschlossen ist.

Verbesserungen in Version 1.11.4

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Es wurde das Problem behoben, bei dem beim Kombinieren von Ebenen über das Menü Ebene > Ausgewählte Ebenen kombinieren oder per Strg+Klicken auf die Miniaturansichten in der Ebenenpalette Ebeneninhalte in der kombinierten Ebene angezeigt wurden, auch wenn sie in der Zeitleistenpalette oder bei Schnittmasken ausgeblendet waren.
  • Es wurde das Problem behoben, bei dem bei der Verwendung von Ebene > Ebene umwandeln oder Ausgewählte Ebenen kombinieren der Mischmodus von Ebenenordnern angewendet wurde, die nicht ausgewählt waren.
  • Es wurde der Fehler behoben, bei dem der beim Ziehen eines Objekts ausgeübte Stiftdruck während der gesamten Aktion auf den Cursor angewendet wurde, wenn die Einstellung Pinselcursor ändern unter Präferenzen > Cursordetails auf Größe, Breite und Richtung ändern, wenn sich Stift nahe der Oberfläche befindet gesetzt wurde.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem PNG-Dateien ggf. nicht in der richtigen Auflösung importiert wurden.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Texteingabefelder in einigen Dialogfeldern ggf. nicht korrekt eingegeben werden konnten.
  • Es wurde das Problem behoben, bei dem die naheliegende Ebene von 3D-Objekten, wie z. B. Hintergründen, weit von der Kamera entfernt erschien, wenn die Schnittflächen beim Zurücksetzen der Kamera im Dialogfenster Rendereinstellungen auf Automatisch einstellen bei Zurücksetzen der Kamera gesetzt war.
  • Wenn mehrere Registerkarten in der [Farbenregler] Palette nebeneinander angezeigt werden, wird die Anzeige beim Starten von CLIP STUDIO PAINT ggf. nicht korrekt wiedergegeben.
  • Windows/macOS/iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Auf Computern und Tablet-Geräten wurde das Problem behoben, bei dem, wenn alle geöffneten Leinwände nicht in die Breite des Leinwandfensters passten, das Umschalten auf die aktive Leinwand, diese an das rechte Ende verschoben wurde.
  • Windows/macOS/iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Auf Windows- und Tablet-Geräten wurde der Fehler behoben, der es ermöglichte, die Höhe des Palettendocks zu ändern, auch wenn die Option Palettenhöhe festsetzen aktiviert war.
  • Windows: Das Problem wurde behoben, bei dem Touch-Gesten nach dem Schließen von Hilfe Menü > Über CLIP STUDIO PAINT nicht korrekt funktionierten.
  • iPad: Es wurde der Fehler behoben, der bei der Verwendung der Funktion, etwas mit 3 Fingern antippen, zu einer Verzögerung der Prozesse führte.

Hauptkorrekturen in CLIP STUDIO Version 1.11.4

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

  • Windows: Die Menüleiste am oberen Rand von CLIP STUDIO zeigte Optionen wie Login und Cloudspeicherplatz ggf.nicht korrekt an.

Verbesserungen der Version 1.11.2 (veröffentlicht am 7.Oktober 2021)

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

EX/PRO
  • iPad: Die Home-Anzeige und das „Multitasking“ Menü von iPad OS werden nicht mehr angezeigt, wenn Finger oder Maus eine gewisse Zeit nicht eingesetzt werden.

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

EX/PRO
  • Die Umrisslinien von Panelumrissordnern werden ggf. nicht korrekt angezeigt.
  • iPad/iPhone: Es wird mehrfach Times New Roman in der Schriftartenliste angezeigt.

Hinweis: Informationen zur Verwendung auf iPadOS 15 / iOS 15 gibt es hier.

Verbesserungen der Version 1.11.1 (veröffentlicht am 30.September 2021)

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

EX
  • Beim Öffnen eines per Teamwork geteilten Werkes wird auf der Seite im Browsing-Modus die Meldung „Bearbeitungsberechtigungen konnten nicht empfangen werden.“ angezeigt

Verbesserungen der Version 1.11.0 (veröffentlicht am 28.September 2021)

Farbmischung für Doppelpinsel (Duale Pinsel) & neuer Farbmischmodus „Kombinieren“

  • Die Standardeinstellungen der Pinsel Sub-Tools Wässrige Aquarellfarbe und Dicke Ölfarbe werden aktualisiert, um Optionen für die Farbmischung einzuschließen. Die Sub-Tools mit den neuen Einstellungen können aus dem Menü der Sub-Tool Palette heruntergeladen werden. Wenn CLIP STUDIO PAINT ab Version 1.10.10 oder höher aktualisiert wird, können die verbesserten Sub-Tools Wässrige Aquarellfarbe und Dicke Ölfarbe von CLIP STUDIO ASSETS heruntergeladen werden.
  • Die Option Farbmischung kann mit dualen Pinseln verwendet werden.
  • Kombinieren wird als Option in der Sub-Tool Details Palette unter Farbmischung für Pinsel-Tools hinzugefügt. Farben können gemischt werden, indem die Farbe der Pinselspitzenform und ein Mischmodus (eine Füllmethode) festgelegt wird.
Wässrige Aquarellfarbe

Ver.1.10.0

Ver.1.11.0

Dicke Ölfarbe

Ver.1.10.0

Ver.1.11.0

macOS: Anwendungsrahmen für Mac-Computer

Die Option „Anwendungsrahmen nutzen“ wird für die Benutzeroberfläche verfügbar. Der Anwendungsrahmen kann über Präferenzen > Benutzeroberfläche > Anwendungsrahmen nutzen eingestellt werden.

Windows: Verbesserte Touch-Gesten

Sowohl mit drei Fingern tippen als auch die Touch-Gesten für Zoomen, Drehen und Streichen können gleichzeitig verwendet werden. Die Kategorie Gestenkonfiguration wird zu den Präferenzen hinzugefügt. Die verbesserten Einstellungen können per CLIP STUDIO-Gesten aktiviert werden.

Windows: Unterstützung mehrerer Bildschirmauflösungen

Bei Anzeige auf einem Display mit einer Textskalierung, die vom Hauptbildschirm abweicht, wird die Benutzeroberfläche automatisch auf die entsprechende Auflösung skaliert. Dies funktioniert auch mit mehreren Monitoren mit unterschiedlichen Einstellungen für die Textskalierung.

iPad/iPhone/Galaxy/Android: Push-Nachrichten für schnelle Infos

Push-Nachrichten vom eigenen CLIP STUDIO PROFILE können auf dem jeweiligen Gerät empfangen werden. Die Einstellungen dazu können im CLIP STUDIO PROFILE individuell ein- oder ausgeschaltet werden.

Reduzierte Dateigröße

Die Dateigröße beim Speichern im CLIP STUDIO-Format (Erweiterung: .clip) wird im Vergleich zu früheren Versionen reduziert.

CLIP STUDIO PAINT-Logo für Zeitraffervideos

Die Option CLIP STUDIO PAINT-Logo einblenden wird als Optionen im Datei Menü > Zeitraffer > Zeitraffer exportieren zum Dialogfenster hinzugefügt. Das CLIP STUDIO PAINT-Logo kann optional zu Zeitraffervideos hinzugefügt werden. Das Logo kann auch grundsätzlich ausgeblendet werden.

Weitere Verbesserungen und Änderungen

Wir haben weitere Verbesserungen, Spezifikationsänderungen und Fehlerbehebungen vorgenommen, die auf dem Feedback unserer CLIP STUDIO PAINT-Nutzer basieren.

  • iPad/iPhone/Galaxy/Android/Chromebook: Erklärung beim Tippen auf Symbol anzeigen lassen wird als Option unter Präferenzen > Benutzeroberfläche hinzugefügt. Durch Aktivieren dieser Einstellung wird eine Beschreibung der Funktion angezeigt, wenn Symbole in der Befehlsleiste etc. angetippt werden.
  • 3D-Dateien im Format von Version 1.10.13 und älter importieren wird unter Präferenzen > Datei hinzugefügt. Wenn dies aktiviert ist, können Dateien im Legacy-Format importiert werden.
  • Der Story-Editor kann angezeigt werden, während an einem Projekt gearbeitet wird, das über die Teamwork-Funktion freigegeben wurde. (EX)
  • Wenn die Cursorform unter Präferenzen > Cursor auf Visier oder Einzelner Pixel eingestellt ist, wird die Größe des Cursors abhängig von den Monitoreinstellungen angepasst.
  • Ausgewählte Ebenen kombinieren kann auch verwendet werden, auch wenn die ausgewählten Ebenen in der Ebenen Palette nicht direkt übereinander liegen. Nutzer der PRO- und EX-Version können Ebene umwandeln in ähnlicher Weise auch bei nicht aufeinanderfolgenden Ebenen verwenden.
  • Der Begrüßungsbildschirm, der beim Starten von CLIP STUDIO PAINT oder nach der Auswahl von Über CLIP STUDIO PAINT angezeigt wird, wird neu gestaltet.
  • Windows/macOS: Beim Starten von CLIP STUDIO PAINT wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt.
  • iPhone/Galaxy/Android: Auf Smartphones werden ungelesene Benachrichtigungen und Direktnachrichten als Icon auf der Login-Schaltfläche im CLIP STUDIO-Dialog angezeigt.
  • Windows/Galaxy/Android/Chromebook: Die Darstellung einiger Elemente der Benutzeroberfläche wird für die Darstellung auf hochauflösenden Geräten optimiert.
  • Windows/Galaxy/Android/Chromebook: Die Kriterien für das Ausrichten an Linealen oder Panels für einige Tools wird für hochauflösende Bildschirme angepasst. (EX/PRO)
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT aufhörte zu funktionieren, wenn Text ausgewählt und mit dem Text Tool kopiert wurde.
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT zwangsweise geschlossen wurde, wenn die Zwiebelschicht-Option aktiviert war, wenn Ebenen auf Schnittmaske zur Ebene darunter eingestellt waren, ohne dass darunterliegende Ebenen vorhanden waren.
  • Wenn bei dualen Pinseln die Einstellung 2-Pinselspitzen auf Abdunkeln gesetzt ist, wird die Einstellung jetzt für alle Pinselstriche übernommen.
  • Die Optionen Neigung > Richtung des Stiftes und Stiftneigung werden jetzt auch korrekt auf Doppelpinsel angewendet.
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Benutzer ein Bild innerhalb einer Auswahl mit dem Tool Ebene verschieben verschob und dann Bearbeiten > Transformieren verwendet hatte, die Einstellung Originalbild beibehalten der vorherigen Transformation beibehalten wurde.
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT zwangsweise geschlossen wurde, wenn versucht wurde, eine Farbpalette wie Farbrad oder Farbfelder anzuzeigen.
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Benutzer ein Bild innerhalb einer Auswahl mit dem Tool Ebene verschieben verschob und dann Bearbeiten > Transformieren verwendet hatte, ohne etwas zu transformieren, das Bild nicht angezeigt wurde.
  • iPad/iPhone/Galaxy/Android: Es wird ein Problem behoben, bei dem die App nicht auf Tippen ganz oben in der Befehlsleiste reagierte.
  • iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Es wird ein Problem auf Tablet-Geräten behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Menüsymbolen für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden, nachdem eine Verknüpfung zu Hilfe > Menü anzeigen zugewiesen wurde.
  • iPad/Galaxy/Android: Es wird ein Problem auf Smartphones behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Menüsymbolen für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden.
  • iPad/Galaxy/Android: Es wir ein Problem auf Smartphones behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Icons in der Befehlsleiste für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden.
  • Windows: Es wird ein Problem behoben, bei dem die App beim Importieren ungültiger MP3-Dateien aufhörte zu funktionieren.
  • macOS: Es wird ein Problem behoben, bei dem die App zwangsweise geschlossen wurde, wenn Filter > Effekt > Rauschen entfernen auf einem Mac mit einem Apple M1 chip unter macOS 11.4 oder höher verwendet wurde.
  • Es wird ein Problem behoben, bei dem ein Teil des Bildes beim Transformieren nicht richtig angezeigt wurde, wenn eine Ebene mit dem Ebene verschieben Tool verschoben und die Ausdrucksfarbe in der Ebeneneigenschaften Palette geändert wurde. (EX/PRO)
  • Wenn eine Auto-Action aufgezeichnet wird, während Originalbild beibehalten für das Transformieren deaktiviert ist, wird diese Einstellung jetzt korrekt aufgezeichnet. (EX/PRO)

Verbesserungen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Es ist jetzt möglich, die Farbmischung auch bei Verwendung eines dualen Pinsels zu aktivieren.
  • Kombinieren wurde als Optionen in der Sub-Tool Details Palette unter Farbmischung für Pinsel-Tools hinzugefügt. Farben können gemischt werden, indem die Farbe der Pinselspitzenform verwendet und ein Mischmodus (eine Füllmethode) festlegt wird.
  • Die Dateigröße beim Speichern im CLIP STUDIO-Format (Erweiterung: .clip) wurde im Vergleich zu früheren Versionen reduziert.
  • CLIP STUDIO PAINT-Logo einblenden wurden als Optionen im Datei Menü > Zeitraffer > Zeitraffer exportieren zum Dialogfenster hinzugefügt. Das CLIP STUDIO PAINT-Logo kann optional zu Zeitraffervideos hinzugefügt werden.
  • iPad/iPhone/Galaxy/Android/Chromebook: Erklärung beim Tippen auf Symbol anzeigen lassen wurden als Optionen unter Präferenzen > Benutzeroberflächer hinzugefügt. Durch aktivieren dieser Einstellung wird eine Beschreibung der Funktion angezeigt, wenn Symbole in der Befehlsleiste etc. angetippt werden.
  • iPad/iPhone/Galaxy/Android: Es können jetzt Push-Benachrichtigungen vom CLIP STUDIO-Profil direkt auf Ihrem Gerät angezeigt werden.
  • Windows/macOS/iPad/iPhone: Unter Präferenzen > Leistung > Speicher > Speichergröße zur Nutzung wurde ein Link zur FAQ-Seite hinzugefügt, die diese Funktion erklärt.
  • Windows/macOS: Der Prozess des Importierens von 3D-Dateien wurde an andere Betriebssysteme angepasst. Die Option 3D-Dateien im Format von Version 1.10.13 und älter importieren wurde zu Präferenzen > Datei hinzugefügt. Wenn dies aktiviert ist, können Dateien im alten Format importiert werden.
  • Windows: Die Kategorie Gestenkonfiguration wurde zu den Präferenzen hinzugefügt. In den Einstellungen für Touch-Gesten können CLIP STUDIOs eigene Touch-Gesten Einstellungen ausgewählt werden. Wenn dies aktiv ist, kann sowohl mit drei Fingern getippt werden, als auch die Touch-Gesten für Zoomen, Drehen und Streichen gleichzeitig verwendet werden.
  • Windows: Wenn die Skalierungseinstellungen des genutzten Geräts geändert werden, während CLIP STUDIO PAINT geöffnet ist, passt das Programm jetzt automatisch die Größe von Text und Symbolen an, um die Änderung widerzuspiegeln.
  • Windows: Wenn Paletten und Dialogfelder auf einem Bildschirm mit anderen Bildschirmeinstellungen als des Hauptbildschirms angezeigt werden, passt CLIP STUDIO PAINT jetzt automatisch die Größe von Text und Symbolen an jeden Bildschirm an.
  • macOS: Die neue Option „Anwendungsrahmen nutzen“ ist jetzt für die Benutzeroberfläche verfügbar. Aktivieren Sie den Anwendungsrahmen über Präferenzen > Benutzeroberfläche > Anwendungsrahmen nutzen.
EX
  • Der Story-Editor kann jetzt angezeigt werden, während an einem Projekt gearbeitet wird, das über die Teamwork-Funktion freigegeben wurde.

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Beim verwenden von Datei > Exportieren (Einzelne Ebene) mit RGB-Farben oder CMYK-Farben als Ausdrucksfarbe, wird ICC-Profil einbetten standardmäßig aktiviert.
  • Die Einstellung Präferenzen > Werkzeug > Reduzieren des Stiftdrucks am Linienbeginn/-ende beim Zeichnen mit Finger/Maus wurde aktualisiert, so dass nur der Stiftdruck am Anfang und Ende eines Striches reduziert wird, nicht aber dazwischen.
  • Wenn die Cursorform unter Präferenzen > Cursor auf Visier oder Einzelner Pixel eingestellt ist, wird die Größe des Cursors abhängig von den Monitoreinstellungen angepasst.
  • Ausgewählte Ebenen kombinieren kann jetzt auch verwendet werden, auch wenn die ausgewählten Ebenen in der Ebenen Palette nicht direkt übereinander liegen. Nutzer der PRO- und EX-Version können Ebene umwandeln in ähnlicher Weise auch bei nicht aufeinanderfolgenden Ebenen verwenden.
  • Wenn die Neigung eines Pinsel-Tools auf Richtung des Stifts eingestellt ist, wird die Stiftneigung für die Neigung der dualen Pinselspitze deaktiviert. In ähnlicher Weise, wenn die Neigung auf Stiftneigung eingestellt ist, wird die Richtung des Stiftes für die Neigung der dualen Pinselspitze deaktiviert.
  • Der Begrüßungsbildschirm, der beim Starten von CLIP STUDIO PAINT oder nach der Auswahl von Über CLIP STUDIO PAINT angezeigt wird, wurde neu gestaltet.
  • Windows/macOS/iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Bei Verwendung eines Computers oder Tablets kann der Begrüßungsbildschirm jetzt durch Tippen auf eine andere Stelle des Bildschirms geschlossen werden.
  • Windows/macOS/iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Bei Verwendung eines Computers oder Tablets kann die Teamwork-Option nicht für Projekte eingerichtet werden, die nicht für die Synchronisierung unter Dieses Gerät im Werke verwalten-Bildschirm in CLIP STUDIO eingestellt sind.
  • iPad/iPhone/Galaxy/Android/Chromebook: Beim Versuch, eine Seite in einem Projekt zu öffnen, für das die Freigabe der Teamwork-Option aufgehoben wurde, wird die richtige Meldung angezeigt.
  • iPad/Galaxy/Android/Chromebook (Tablets): Wir haben die Farbe des [Benachrichtigungen]-Symbols im CLIP STUDIO-Dialogfenster geändert.
  • Windows/Galaxy/Android/Chromebook: Die Darstellung einiger Elementeder Benutzeroberfläche wurde für die Darstellung auf hochauflösenden Geräten optimiert.
  • iPhone/Galaxy/Android (Smartphones): Der Button zum Anmelden im CLIP STUDIO-Dialogfenster zeigt jetzt ein Symbol für ungelesene Benachrichtigungen und Direktnachrichten an.
  • iPhone/Galaxy/Android (Smartphones): Wir haben die Farbe und Größe der Symbole für [Benachrichtigungen] und [Direktnachrichten] im Dialogfenster [Benutzer] geändert, das beim Tippen auf „Anmelden“ zu CLIP STUDIO angezeigt wird.
  • Windows/macOS: Beim Starten von CLIP STUDIO PAINT wird jetzt ein Begrüßungsbildschirm angezeigt.
EX/PRO
  • Nach dem Importieren von Photoshop-Pinseln (.abr-Dateien) wird der Standardwert für Farbmischung auf 30 gesetzt, wenn die Farbmischung in der Sub-Tool Details Palette aktiviert ist.
  • Windows/macOS/iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Bei Verwendung eines Computers oder Tablets wird das Kontrollkästchen Kategorie anzeigen verfügbar, wenn beim Anpassen der Größe der Sub-Tool Details Palette genug Platz vorhanden ist.
  • Windows/Galaxy/Android/Chromebook: Die Kriterien für das Ausrichten an Linealen oder Panels für einige Tools wurden für hochauflösende Bildschirme angepasst.

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT aufhörte zu funktionieren, wenn Text ausgewählt und mit dem Text Tool kopiert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT zwangsweise geschlossen wurde, wenn Zwiebelschicht-Option aktiviert war, wenn Ebenen auf Schnittmaske zur Ebene darunter eingestellt waren, ohne dass darunter Ebenen vorhanden waren.
  • Wenn bei dualen Pinseln die Einstellung 2-Pinselspitzen auf Abdunkeln gesetzt ist, wird die Einstellung jetzt für alle Pinselstriche übernommen.
  • Die Optionen Neigung > Richtung des Stiftes und Stiftneigung werden jetzt auch korrekt auf Doppelpinsel angewendet.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Benutzer ein Bild innerhalb einer Auswahl mit dem Tool Ebene verschieben verschob und dann Bearbeiten > Transformieren verwendet, die Einstellung Originalbild beibehalten der vorherigen Transformation beibehalten wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT zwangsweise geschlossen wurde, wenn versucht wurde, eine Farbpalette wie das Farbrad oder Farbfelder anzuzeigen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Benutzer ein Bild innerhalb einer Auswahl mit dem Tool Ebene verschieben verschob und dann Bearbeiten > Transformieren verwendet ohne etwas zu transformieren, das Bild nicht angezeigt wurde.
  • iPad/iPhone/Galaxy/Android: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die App nicht auf Tippen ganz oben in der Befehlsleiste reagierte.
  • iPad/Galaxy/Android/Chromebook: Es wurde ein Problem auf Tablet-Geräten behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Menü-Symbolen für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden, nachdem eine Verknüpfung zu Hilfe > Menü anzeigen zugewiesen wurde.
  • iPad/Galaxy/Android: Es wurde ein Problem auf Smartphones behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Menü-Symbolen für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden.
  • iPad/Galaxy/Android: Es wurde ein Problem auf Smartphones behoben, bei dem Benachrichtigungssymbole nicht neben den Icons in der Befehlsleiste für Tutorials / Materialien / Dateien / Support oder CLIP STUDIO öffnen angezeigt wurden.
  • Windows: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die App beim Importieren ungültiger MP3-Dateien aufhörte zu funktionieren.
  • macOS: Es wurde ein Problem behoben, bei dem App ywangsweise geschlossen wurde, wenn Filter > Effekt > Rauschen entfernen auf einem Mac mit einem Apple M1-Chip mit macOS 11.4 oder höher verwendet wurde.
  • iPad: Wenn der Apple Pencil auf dem iPad (9. Generation) und dem iPad mini (6. Generation) verwendet wurde, funktionierte CLIP STUDIO PAINT ggf. nicht korrekt.
(PRO/EX)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Teil des Bildes beim Transformieren nicht richtig angezeigt wurde, wenn eine Ebene mit dem Ebene verschieben Tool verschoben und die Ausdrucksfarbe in der Ebeneneigenschaften Palette geändert wurde.
  • Wenn eine Auto-Action aufgezeichnet wird, während Originalbild beibehalten für das Transformieren deaktiviert ist, wird diese Einstellung jetzt korrekt aufgezeichnet.

CLIP STUDIO Haupt-Updates

Verbesserungen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Windows: Unter Windows 10 und höher werden CLIP STUDIO-Webseiten jetzt per Edge-Browser angezeigt.
  • Windows: Unter Windows 10 oder höher kann in den CLIP STUDIO [Einstellungen] unter [Wartungsmenü] jetzt die Option [Seiten im Internet Explorer anzeigen] ausgewählt werden.

Änderungen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Windows/macOS: Wir haben die Farbe der Schaltfläche [Neuigkeiten/Highlights] geändert.

Weitere kleinere Probleme wurden ebenfalls behoben.

CLIP STUDIO PAINT-Version 1.10.14 (Veröffentlicht am 12. Juli 2021)

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Wert Zu Applikation zuordnen sank, wenn die Einstellungen der Präferenzen geändert wurden.
EX
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem unter Story > Seitennamen sortieren nicht für Dateien verwendet werden konnten, die außerhalb des CLIP STUDIO-Ordners gespeichert wurden.

Microsoft, Windows, Internet Explorer und Edge sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
macOS, iPad, iPhone, iCloud und iCloud Drive sind Marken oder eingetragene Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
Galaxy ist eine Marke oder eingetragene Marke von Samsung Electronics Co., Ltd.
Android, Chromebook und Google Play sind Marken oder eingetragene Marken von Google LLC.