Version 1.10.13 von CLIP STUDIO PAINT veröffentlicht

24.06.2021

Am 24.06. wurde für CLIP STUDIO PAINT EX/PRO/DEBUT (Windows) und für CLIP STUDIO die neue Version 1.10.13 veröffentlicht.

Änderungen in Version 1.10.13

Verbesserung

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

EX/PRO/DEBUT
  • Windows: Das Verschieben des Ordners mit den Benutzerdaten wird jetzt in der CLIP STUDIO-Anwendung unterstützt.

Verbesserungen der Version 1.10.13 von CLIP STUDIO

Verbesserung

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

EX/PRO/DEBUT
  • Windows: „Ordner mit CLIP STUDIO PAINT-Sicherungsdaten öffnen“ wurde in CLIP STUDIOs „Einstellungen“ > „Wartungsmenü“ hinzugefügt.
  • Windows: „Ordner mit Benutzerdaten verschieben“ wurde in CLIP STUDIOs „Einstellungen“ > „Wartungsmenü“ hinzugefügt. Der Datenordner kann vom Dokumente-Ordner verschoben werden.

Verbesserungen der Version 1.10.12 (veröffentlicht am 7. juni 2021)

Details

Folgende Spezifikationen wurden geändert:

EX/PRO/DEBUT
  • Auch wenn die [Cloud-Einstellungen] von CLIP STUDIO > [Werke beim Starten, Anmelden und Schließen synchronisieren] aktiviert waren, wurden die bearbeiteten Inhalte anderer Geräte nicht automatisch heruntergeladen und konnten nicht synchronisiert werden.
  • Wenn Sie eine Datei mit einem Dateinamen speichern, der Symbole wie „_“ oder „%“ enthält, wird möglicherweise eine andere Datei angezeigt, wenn Sie diese über den „Werke verwalten“ Bildschirm von CLIP STUDIO öffnen.
EX/PRO
  • macOS: Bei Verwendung von macOS 10.13 kam es vor, dass CLIP STUDIO PAINT beim Importieren von mit Version 1.5 kompatiblen 3D-Materialien auf die Leinwand, die Software zwangsweise beendet wurde.
EX
  • Wenn in einem mehrseitigen Werk mehrere Seiten gleichzeitig geöffnet waren und die angezeigte Seite mit [Nächste Seite] oder [Vorherige Seite] verschoben wurde, wurde die Seite, die vor dem Verschieben angezeigt wurde, nicht gespeichert.
  • Windows/macOS: Es dauerte sehr lange, eine Seiten-Verwaltungsdatei (Suffix: .cmc) zu öffnen oder eine Seite aus dem Seitenverwaltungsfenster zu öffnen.

Verbesserungen der Version 1.10.12 von CLIP STUDIO

Details

Folgende Spezifikationen wurden geändert:

EX/PRO/DEBUT
  • Auch wenn die [Cloud-Einstellungen] von CLIP STUDIO > [Werke beim Starten, Anmelden und Schließen synchronisieren] aktiviert waren, wurden die bearbeiteten Inhalte anderer Geräte nicht automatisch heruntergeladen und konnten nicht synchronisiert werden.
  • Wenn Sie eine Datei mit einem Dateinamen speichern, der Symbole wie „_“ oder „%“ enthält, wird möglicherweise eine andere Datei angezeigt, wenn Sie diese über den „Werke verwalten“ Bildschirm von CLIP STUDIO öffnen.

Verbesserungen der Version 1.10.11 (veröffentlicht am 1. juni 2021)

Details

Folgende Spezifikationen wurden geändert:

(EX/PRO/DEBUT)

Windows: Das Verhalten der Texteingabe mittels IME wurde auf das Verhalten von Version 1.10.6 oder älter zurückgesetzt.

Verbesserungen der Version 1.10.10 (veröffentlicht am 27. mai 2021)

Umfassende Aktualisierungen der Pinsel-Tools: Neue Ausdrucksmöglichkeiten mit verbesserten Einstellungsoptionen

  • Den Pinsel-Tools werden die Einstellungen für duale Pinsel hinzugefügt, so dass zwei Arten von Pinselstrichen kombiniert werden können.
  • Die Anfangseinstellungen der Pinsel-Sub-Tools werden weitreichend überarbeitet. Weiterhin werden elf neue Sub-Tools zu den Anfangseinstellungen hinzugefügt. Beim Aktualisieren einer älteren Version werden durch das Update auf Version 1.10.10 automatisch nur die neuen Sub-Tools hinzugefügt. Standard-Sub-Tools mit geänderten Namen und Parametern können manuell mittels dieses Vorgehens über das Menü hinzugefügt werden.*

Bleistift

Wässrige Aquarellfarbe

Aquarellspritzer

Dicke Ölfarbe

Pinselstift

Trockene Tinte

Wässrige Tinte

Nasse Tintenkleckse

Lichtschimmer

Glitzer

Reißverschluss

  • Einstellungen zum Ändern der Zielfarbe wird zur Farb-Jitter-Option für Pinsel hinzugefügt. Änderung von Farbton, Sättigung und Helligkeit können für die Hauptzeichenfarbe, die Sub-Zeichenfarbe oder beides festgelegt werden.
  • Die Option Mit Pinselgröße verknüpfen wird zu den Einstellungen der Sprüheffekte für Pinsel hinzugefügt. Die Partikelgröße wird bei Änderungen der Pinselgröße automatisch angepasst, wenn dies aktiv ist.
  • Die Option Reduzieren des Stiftdrucks am Linienbeginn/-ende beim Zeichnen mit Finger/Maus wird unter Präferenzen > Tool hinzugefügt. Bei der Nutzung von Pinseln mit dem Finger oder der Maus wird das Ende und der Anfang von Pinselstrichen entsprechend der Geschwindigkeit verjüngt.
  • Die Option Pinselform wird zur Liste der verfügbaren Cursor-Formen unter Präferenzen > Cursor hinzugefügt. Dies zeigt die Form der Pinselspitze als Cursorbild an, wenn ein Pinsel-Tool ausgewählt ist. Die Ansicht kann mit einem Mittelpunkt oder einem Kreuz kombiniert werden, wie z. B. die Einstellung der Pinselgröße.
  • Die Kategorie Cursordetails wird unter Präferenzen hinzugefügt. Diese Kategorie enthält Einstellungen, wie sich der Cursor je nach Stifteingabe verhält und wie er angezeigt wird.

Wir werden die Pinselfunktionen wie die Unterstützung für Doppelpinsel und Farb-Jitter auch zukünftig weiter verbessern.

*Beim Zurücksetzen der Sub-Tools auf die Anfangseinstellungen werden alle Sub-Tools den neuen Spezifikationen entsprechend angepasst. Standard-Sub-Tools, die in diesem Update entfernt oder geändert wurden, werden bei CLIP STUDIO ASSETS zum Download als Sets zur Verfügung gestellt.

Neue Teamwork-Funktion für das Arbeiten an mehrseitigen Projekten mit mehreren Teammitgliedern online (EX)

Mit der Teamwork-Funktion können mehrseitige Projekte online für mehrere Personen freigegeben werden. Teammitgliedern können damit separate Seiten zur Bearbeitung zugewiesen werden. Die Funktion kann sowohl auf der Desktop-Version als auch auf Smartphones und Tablets genutzt werden.

Verbesserte 3D-Buchvorschau (EX)

  • Die 3D-Vorschau zur Buchbindung von Projekten wird ohne Deckblatt und unabhängig von den Einstellungen für die Startnummern der Seiten ermöglicht. Die 3D-Vorschau kann über das Datei Menü > Mehrere Seiten exportieren > 3D Vorschau für Bindung angesehen werden. (EX)
  • Die Option Deckblatt und Rückseite exportieren wird zu Datei > Mehrere Seiten exportieren > EPUB-Datendialog exportieren hinzugefügt. Dies exportiert das Deckblatt und die Rückseite eines Buches als Datei.
  • Das Deckblatt und die Rückseite werden in der 3D-Vorschau unter Datei > Mehrere Seiten exportieren > 3D-Vorschau für Bindung angezeigt.
  • Die 3D-Vorschau der geöffneten Seiten kann über das Datei Menü > Mehrere Seiten exportieren > 3D Vorschau für Bindung angesehen werden.

Weitere Verbesserungen und Änderungen

Wir haben weitere Verbesserungen, Spezifikationsänderungen und Fehlerbehebungen vorgenommen, die auf dem Feedback unserer CLIP STUDIO PAINT-Nutzer basieren.

  • Die Option Sub-Tool hinzufügen wird der Sub-Tool Palette hinzugefügt. Mit diesem Button können Materialien von CLIP STUDIO ASSETS heruntergeladen und sofort zu den Sub-Tools hinzugefügt werden.
  • Ein Sicherungsprotokoll wird jetzt gespeichert, wenn Dateien in der CLIP STUDIO-Cloud gesichert werden. Dateien aus dem Protokoll können bis zu 30 Tage ausgewählt und heruntergeladen werden.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Die Option Palettenposition festsetzen wird zu Fenster > Breite von Palettendock fixieren hinzugefügt. Damit wird die Position der Palette im Palettendock festgesetzt. Andere Paletten können im Palettendock gestapelt werden. Dies ist auch auf Tablets und Smartphones möglich.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Die Option Palettenhöhe festsetzen wird zu Fenster > Breite von Palettendock fixieren hinzugefügt. Damit wird die Höhe des Palettendocks festgesetzt. Dies ist auch auf Tablets und Smartphones möglich.
  • Windows/macOS: Die Option Seitenumordnung wird dem Story Menü hinzugefügt. Das Umordnen der Seiten durch Ziehen kann mit oder ohne Drücken der Strg-Taste genutzt werden.
  • Galaxy/Android: Verbesserte Handerkennung auf ausgewählten Samsung-Geräten
  • Windows: Das Aussehen der Dialogfenster zum Durchsuchen von Ordnern wird den Dialogfenstern zum Öffnen von Dateien angepasst.
  • macOS: FBX-Dateien können auf macOS-Geräten mit Apple M1 chips importiert werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Leuchttischebenen und Zwiebelschichtebenen bei Zeitrafferaufnahmen nicht angezeigt wurden.
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Reihenfolge der Dateinamen während des Importierens mehrerer Dateien per Datei > Importieren nicht korrekt importiert wurde.
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Reihenfolge der Dateinamen während des Importierens per Ziehen & Loslassen nicht korrekt importiert wurde.
  • Windows: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Zeichen mit voller und halber Breite zu Beginn und am Ende der Texteingabe bei Verwendung von traditionell chinesischem oder koreanischem IME nicht richtig umgeschaltet wurden.

Was gibt es Neues in CLIP STUDIO?

Die Version 1.10.10 beinhaltet die folgenden Neuerungen:

Neue Teamwork-Funktionen von CLIP STUDIO PAINT

Teamwork wird als Funktion zu den Einstellungen für mehrseitige Projekte, die unter Werke verwalten > Cloud gespeichert sind, hinzugefügt. Dies ermöglicht das Erstellen neuer Teams und das Hinzufügen von Mitgliedern, sowie das Teilen von Projekten und Zuweisen von Seiten für spezifische Teammitglieder.

Herunterladen des Dateiprotokolls aus der Cloud

Ein Sicherungsprotokoll wird gespeichert, wenn Dateien in der CLIP STUDIO-Cloud gesichert werden. Dateien aus dem Protokoll können bis zu 30 Tage ausgewählt und heruntergeladen werden.

Updates in Version 1.10.10

Verbesserungen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Den Pinsel-Tools wurden die Einstellungen für Duale Pinsel (Dual Brushes) hinzugefügt, so dass zwei Arten von Pinselstrichen kombiniert werden können. Sie können diese Einstellungen verwenden, indem Sie in der Sub-Tool Details Palette die Option Duale Pinsel aktivieren.
  • Die Anfangseinstellungen der Pinsel-Sub-Tools wurden überarbeitet. Um die verbesserten Pinseleinstellungen optimal nutzen zu können, wurden auch die Standardeinstellungen für vorhandene Sub-Tools überarbeitet. Weiterhin wurden neue Sub-Tools zu den Anfangseinstellungen hinzugefügt.
  • Einstellungen zum Ändern der Zielfarbe wurden zur Farb-Jitter-Option für Pinsel hinzugefügt. Änderung von Farbton, Sättigung und Helligkeit können so für die Hauptzeichenfarbe, die Sub-Zeichenfarbe oder beides festgelegt werden.
  • Die Option mit Pinselgröße verknüpfen wurde zu den Einstellungen des Sprüheffekts für Pinsel hinzugefügt. Die Partikelgröße wird bei Änderungen der Pinselgröße automatisch angepasst, wenn dies aktiv ist.
  • Die Option Reduzieren des Stiftdrucks am Linienbeginn/-ende beim Zeichnen mit Finger/Maus wurde unter Präferenzen > Tool hinzugefügt. Bei der Nutzung von Pinseln mit dem Finger oder der Maus wird der Anfang und das Ende von Pinselstrichen entsprechend der Geschwindigkeit verjüngt.
  • Die Option Pinselform wurde zur Liste der verfügbaren Cursor-Formen unter Präferenzen > Cursor hinzugefügt. Dies zeigt die Form der Pinselspitze als Cursorbild an, wenn ein Pinsel-Tool ausgewählt ist. Die Ansicht kann mit einem Mittelpunkt oder einem Kreuz kombiniert werden, wie z. B. die Einstellung der Pinselgröße.
  • Die Kategorie Cursordetails wurde unter Präferenzen hinzugefügt. Diese enthält Einstellungen, wie sich der Cursor je nach Stifteingabe verhält und angezeigt wird.
  • Im Dialogfenster zur Materialauswahl können Sie jetzt Materialien direkt von CLIP STUDIO ASSETS herunterladen.
  • Ein Sicherungsprotokoll wird jetzt gespeichert, wenn Dateien in der CLIP STUDIO-Cloud gesichert werden. Dateien aus dem Protokoll können bis zu 30 Tage ausgewählt und heruntergeladen werden.
  • Die Option Sub-Tool hinzufügen wurde der Sub-Tool-Palette hinzugefügt. Mit diesem Button können Materialien von CLIP STUDIO ASSETS heruntergeladen und sofort zu den Sub-Tools hinzugefügt werden.
  • Dateien, die in der Artikelbank registriert sind, werden jetzt in der Reihenfolge angezeigt, in der sie importiert wurden.
  • Die Option Standard-Tools hinzufügen wurde dem Kontextmenü hinzugefügt, wenn ein Tool ausgewählt wird.
  • Die Option Standard-Tools hinzufügen wurde dem Kontextmenü hinzugefügt, wenn ein Sub-Tool ausgewählt wird.
  • macOS / iPad / iPhone / Galaxy / Android / Chromebook: Die Option Multi-Sampling verwenden wurde zu den Präferenzen > Tool hinzugefügt.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Die Option Palettenhöhe festsetzen wurde zu Fenster > Palettendock hinzugefügt. Damit wird die Höhe des Palettendocks festgesetzt. Dies ist auch auf Tablets und Smartphones möglich.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Die Option Palettenhöhe festsetzen wurde zu Fenster > Palettendock hinzugefügt. Damit wird die Position der Palette im Palettendock festgesetzt. Andere Paletten können im Palettendock gestapelt werden. Dies ist auch auf Tablets und Smartphones möglich.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Die horizontale Scrollleiste wird jetzt im Seiten-Manager und im Leinwandfenster angezeigt, die für den Touch-Betrieb angepasst sind.
  • Galaxy/Android/Chromebook: Umrisse von 3D-Materialien werden jetzt glatter angezeigt, wenn keine 3D-Ebene ausgewählt ist und wenn Anzeigeeinstellungen für Bearbeiten beim Bearbeiten eines 3D-Materials auf Normal eingestellt ist.
  • Galaxy/Android: Für einige Samsung-Geräte wurde die Option zur Erhöhung der Genauigkeit der Handerkennung zu Präferenzen > Touch-Gesten hinzugefügt.
  • macOS: FBX-Dateien können jetzt auf macOS-Geräten mit Apple M1 chip importiert werden.
  • macOS: Sie können jetzt 3D-Materialien importieren, die mit Ver 1.5 (.c2fc oder .c2fr), .6kt, .6kh und Pose-Dateien (.pep) auf macOS-Geräten mit Apple M1 chip kompatibel sind.
EX/PRO
  • Sie können jetzt KADOKAWA-Vorlagen im Dialogfenster Neu > Alle Comic-Einstellungen einblenden auswählen.
  • Sie können jetzt Shogakukan-Vorlagen im Dialogfenster Neu > Alle Comic-Einstellungen einblenden auswählen.
  • Beim Übertragen einer Lizenz auf ein neues Gerät wird ein Popup angezeigt, das den Benutzer daran erinnert, dass es eine Höchstgrenze für das Übertragen von Lizenzen gibt.
  • Windows: Das Aussehen der Dialogfenster zum Durchsuchen von Ordnern wurde den Dialogfenstern zum Öffnen von Dateien angepasst.
EX
  • Mit der Teamwork-Funktion können jetzt mehrseitige Projekte online für mehrere Personen freigegeben werden. Teammitgliedern können damit einzelne Seiten zur Bearbeitung zugewiesen werden.
  • Die 3D-Vorschau zur Buchbindung von Projekten ist jetzt auch ohne Deckblatt und unabhängig von den Einstellungen für die Startnummern der Seiten möglich. Die 3D-Vorschau kann über das Datei Menü > Mehrere Seiten exportieren > 3D Vorschau für Bindung angesehen werden.
  • Die Option Deckblatt und Rückseite exportieren wurde zu Datei > Mehrere Seiten exportieren > EPUB-Datendialog exportieren hinzugefügt. Dies exportiert das Deckblatt und die Rückseite eines Buches als Datei.
  • Das Deckblatt und die Rückseite werden in der 3D-Vorschau unter Datei > Mehrere Seiten exportieren > 3D-Vorschau für Bindung angezeigt.
  • Die 3D-Vorschau der geöffneten Seiten kann über das Datei Menü > Mehrere Seiten exportieren > 3D Vorschau für Bindung angesehen werden.
  • Das Kontrollkästchen „Nicht erneut anzeigen“ wurde zu der Meldung „Das gesamte Protokoll wird gelöscht“ hinzugefügt, die beim Öffnen des Story-Editors angezeigt wird.
  • Windows / macOS / iPad / Galaxy / Android / Chromebook: Sie können die Scrollleiste jetzt im Seitenmanager per Ansicht > Scrollleiste ausblenden. (Smartphone-Versionen ausgenommen)
  • Windows/macOS: Die Option Seitenumordnung wurde dem Seiten-Manager im Story Menü hinzugefügt. Das Umordnen der Seiten durch Ziehen kann mit oder ohne Drücken der Strg-Taste genutzt werden.

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Wenn der Textcursor bei der Texteingabe den Bereich der Leinwand überschreitet, wird diese gescrollt, um der Cursorposition zu folgen.
  • Wenn Sie den Winkel eines 3D-Materials mit dem Objekt-Launcher einstellen, werden 3D-Materialien im Vergleich zur Breite der Leinwand nicht mehr extrem groß. Außerdem werden jetzt 3D-Materialien in Panelumrissordnern innerhalb des Panels angezeigt.
  • Die automatische Anpassung von Schnittflächen auf 3D-Ebenen wurde geändert.
  • Das Design der Animation von Fortschrittsbalken wurde geändert.
  • Die Obergrenze der Dateigrößen für Erläuterungen zu Materialien, die in CLIP STUDIO ASSETS hochgeladen werden, wurde auf 10 MB erhöht.
  • Wenn eine Leinwand vollständig in eine Webtoon-Vorschauansicht passt, wird der Vorschaurand nicht mehr angezeigt.
  • Chromebook: Miniaturansichten in der Layer Palette und in der Zeitleiste haben jetzt dieselbe Größe wie die in der Windows und macOS-Versionen.
  • Nach dem Ändern der Einstellungen in den folgenden Dialogfenstern, werden diese jetzt gespeichert, sobald das Dialogfenster geschlossen ist. Wenn Sie das Dialogfenster durch Klicken auf [Abbrechen] schließen, werden die Einstellungen nicht gespeichert.
    • Präferenzen
    • Befehlsleiste-Einstellungen (EX/PRO)
    • Quick-Access-Einstellungen (EX/PRO)
    • Auswahl-Launcher-Einstellungen (EX/PRO)
    • Palettenleiste-Einstellungen (EX/PRO)
    • Bearbeitungsleiste-Einstellungen (EX/PRO)
    • Layout-Einstellungen (EX/PRO)
    • Tastaturbefehlseinstellungen
    • S Pen Aktion-Einstellungen (Android/Galaxy)
    • Modifikatortasten-Einstellungen (EX/PRO)
    • CLIP STUDIO TABMATE-Einstellungen (Windows / macOS / Android / Galaxy / Chrome)
    • Stiftdruckeinstellungen einrichten
EX/PRO
  • Die Werte für Pinselgröße, Partikelgröße und Lücke wurden beim Importieren von Photoshop-Pinseln mit Kreisspitze angepasst.
  • Beim Importieren von Photoshop-Pinseln mit aktivierter Option Streuung wird die Partikelgröße auf Mit Pinselgröße verknüpft festgelegt, und die Einstellung Partikelgröße wird in der Tooleigenschaften Palette nicht angezeigt.
  • Beim Importieren von Photoshop-Pinseln, die auf Streuung > Beide Achsen eingestellt sind, wird die Sprühabweichung in der Sub-Tool Details Palette auf 50 gesetzt.
  • Wenn Sie mit dem Objekt Tool eine Vektorlinie auswählen, für die Tinte > Füllmethode > Löschen oder Löschen (vergleichen) eingestellt war, wird die Option Pinselspitzenfarbe ändern deaktiviert.
EX
  • Wenn die Ansichtseinstellung für den Seiten-Manager auf Webtoon eingestellt ist, wird die Seitenzahl oben rechts auf der Seite angezeigt.

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Leuchttischebenen und Zwiebelschichtebenen bei Zeitrafferaufnahmen nicht angezeigt wurden.
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Reihenfolge der Dateinamen während des Importierens mehrerer Dateien per Datei > Importieren nicht korrekt importiert wurde.
  • iPad/iPhone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Reihenfolge der Dateinamen während des Importierens per Ziehen & Loslassen nicht korrekt importiert wurde.
  • Windows: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Zeichen mit voller und halber Breite zu Beginn und am Ende der Texteingabe bei Verwendung von traditionell chinesischem oder koreanischem IME nicht richtig umgeschaltet wurden.

Was gibt es Neues in CLIP STUDIO?

Verbesserungen

Die folgenden Funktionen wurden überarbeitet.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Ein Sicherungsprotokoll wird jetzt gespeichert, wenn Dateien in der CLIP STUDIO-Cloud gesichert werden. Dateien aus dem Protokoll können bis zu 30 Tage ausgewählt und heruntergeladen werden.
EX
  • Mit der Teamwork-Funktion können jetzt mehrseitige Projekte online für mehrere Personen freigegeben werden. Teammitgliedern können damit separate Seiten zur Bearbeitung zugewiesen werden.

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Die Obergrenze der Dateigrößen für Erläuterungen zu Materialien, die in CLIP STUDIO ASSETS hochgeladen werden, wurde auf 10 MB erhöht.
  • Windows/macOS: Das Design der Animation von Fortschrittsbalken wurde geändert. Diese Änderung gilt ab dem nächsten Update.

Updates in Version 1.10.9 (erschienen am 19. April 2021)

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Chromebook: Es wurde ein Problem behoben, bei dem CLIP STUDIO PAINT auf einigen Geräten mit ChromeOS M90 nicht geöffnet werden konnte.

Updates in Version 1.10.8 (erschienen am 1. März 2021)

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • iPad/iPhone: CLIP STUDIO PAINT entspricht jetzt den Richtlinien der App Tracking Transparency für iPadOS und iOS.

Updates in Version 1.10.7 (erschienen am 4. Februar 2021)

Änderungen von Funktionen

Die folgenden Funktionen wurden verbessert.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Android/Galaxy: Die neue Option Anzeigen, auch wenn [Keine] bei Verwendung eines Stifttabletts ausgewählt ist wurde zu Präferenzen > Cursor > Form des Cursors hinzugefügt. Wenn dies aktiv ist, wird der Cursor beim Zeichnen mit einem Stift auf einem Stifttablett angezeigt, auch wenn [Form des Cursors] auf [Keine] eingestellt ist. Wenn dies ausgeschaltet ist, funktioniert die Anzeige wie gewohnt.

Fehlerbehebung

Die folgenden Fehler wurden behoben.

(EX/PRO/DEBUT)
  • Android/Galaxy/Chromebook: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die App bei Verwendung mit einer Maus nach Verwendung eines Stifts auf einem Stifttablett nicht reagierte.
  • Android/Galaxy: Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Smartphone-Geräte mit der Benutzeroberfläche für Tablets gestartet wurden.
EX/PRO
  • Android/Galaxy/Chromebook: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die App beim Registrieren einer 3D-Ebene mit einer 3D-Figur als Vorlage auf einer großen Leinwand nicht reagierte.

Microsoft und Windows sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
macOS, iPad, iPhone, iCloud und iCloud Drive sind Marken oder eingetragene Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
Galaxy ist eine Marke oder eingetragene Marke von Samsung Electronics Co., Ltd.
Android, Chromebook und Google Play sind Marken oder eingetragene Marken von Google LLC.